Bäder
Tarifrechner

Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt?

Wie groß (in m2) ist Ihre Wohnung?

Energiebeirat besichtigt Gasübernahmestation

(vom 10.07.2012)

Am Montag konnte Herr Waldemar Opalla, Geschäftsführer der Stadtwerke Huntetal, den Energiebeirat der Stadtwerke Huntetal in der Gasübernahmestation am Heeder Triftweg begrüßen. Bürgermeister und politische Meinungsbildner der Region waren eingeladen worden, um einen Einblick in die Gasversorgung der Stadtwerke zu erhalten.

Die Station dient zur Übergabe des Erdgases aus dem Ferngasnetz der Erdgas Münster in das Hochdrucknetz der Stadtwerke. Seit der Fertigstellung im Jahr 2010 mit einem Investitionsvolumen von ca. 2,2 Mio. EUR entlastet die Station die bereits bestehende Erdgasübernahmestation in der Blumenstraße und schafft für die Zukunft ausreichende Versorgungsreserven auch bei Revisionsarbeiten und Störungen. „Die Stadtwerke leisten mit diesen Investitionen einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung der Infrastruktur in der Region", so Herr Opalla.

Bei einem anschließenden Vortrag wurden die Teilnehmer durch Herrn Tim Eiler von der Landwirtschaftkammer Niedersachen umfassend über die fachliche Praxis beim Düngen informiert. Insbesondere wurden dabei die neue Verbringungsverordnung für Gülle und der Einfluss auf die Nitratwerte im Grundwasser thematisiert und diskutiert. Hierbei stellte Herr Eiler in einer Zeitreihe die Messwerte der Stadtwerkebrunnen dar. Dabei konnten sich die Mitglieder von den niedrigen Nitratwerten im Grundwasser überzeugen. „Der verantwortungsbewusste Umgang mit dem Grundwasser hat für die Stadtwerke oberste Priorität", ergänzt Herr Opalla, „um so die Menschen in der Region mit bestmöglichem Trinkwasser zu versorgen."

Mitglieder

Bildunterschrift v.l.n.r.:
Mitglieder des Energiebeirates der Stadtwerke Huntetal vor der Gasübernahmestation am Heeder Triftweg

Friedrich Bockelmann (Bürgermeister Gemeinde Eydelstedt)
Jürgen Lübbers (Samtgemeindebürgermeister Barnstorf)
Marcel Scharrelmann (Ortsvorsteher Sankt Hülfe)
Robert Münning (Stadtwerke Huntetal)
Wilhelm Paradiek (Ortsvorsteher Aschen)
Günther Meyer (Bürgermeister Gemeinde Dickel)
Karl-Friedrich Dünnemann (Bürgermeister Gemeinde Wetschen)
Harald Bräuniger (Stadtwerke Huntetal)
Ralf-Peter Kürble (Ratsvorsitzender Stadt Diepholz)
Friedrich Sandering (Bürgermeister Gemeinde Hemsloh)
Werner Scharrelmann (Ortsvorsteher Heede)
Waldemar Opalla (Geschäftsführer Stadtwerke)
Dr. Thomas Schulze (Bürgermeister Stadt Diepholz)

zurück

Navigation

Störungsnummer

24-Stunden-Service: (05441) 903 800


Straßenbeleuchtung defekt?


Wenden Sie sich einfach an (05441) 903 333
oder per Mail an unseren Kundenservice.

Stadtwerke Huntetal

Amelogenstraße 1–3
49356 Diepholz

Fon  (05441) 903 333
Fax  (05441) 903 334
Mail  Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag  8.30 – 16 Uhr
außer Donnerstag   8.30 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Adressen und Öffnungszeiten unserer Servicebüros