Bäder
Tarifrechner

Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt?

Wie groß (in m2) ist Ihre Wohnung?

Willkommen in der Samtgemeinde!

(vom 08.08.2019)

Begrüßungsordner für neugeborene Samtgemeindemitglieder

Frauke Brüning, Fachbereichsleiterin der Samtgemeinde Barnstorf (l. v.), übergibt das Wilkommenspaket an Nora Diering (2. v. l.) mit Söhnchen Fredo und Tochter Merle. (v. l. hinten) Waldemar Opalla, Geschäftsführer Stadtwerke Huntetal, Jürgen Lübbers, Samtgemeindebürgermeister Barnstorf und Marc Krempig, Bäderleiter Stadtwerke Huntetal

Über zehn Jahre ist es her, dass Barnstorf ein Willkommenspaket für neugeborene Samtgemeindemitglieder ins Leben gerufen hat. Seit Mai 2014 wird es in Form eines Ordners übergeben. 350 dieser Ordner wurden seitdem an die frischgebackenen Eltern verteilt. Meistens erfolgt die Übergabe im Rahmen eines Hausbesuchs, aber auch die Abholung im Rathaus ist möglich.

„Damit bieten wir den jungen Eltern neben allgemeinen Informationen auch einen umfassenden Überblick über Angebote in Samtgemeinde und Region. Die Rückmeldungen sind durchweg positiv“, freut sich Frauke Brüning, Fachbereichsleiterin Soziales und Ordnung. Susanne Best vom Familien- und Kindertagesbüro der Samtgemeinde Barnstorf ergänzt: „Eltern schätzen das persönliche Gespräch mit erfahrenen Ansprechpartnerinnen, die neben den Geschenken auch ein wenig Zeit mitbringen. Sie kennen sich aus mit Fragen zu Kindergesundheit, Beratungsangeboten und den Herausforderungen, die der Baby-Alltag eben mit sich bringt. Wichtig für junge Eltern sind oft Treffpunkte wie Eltern-Kind-Gruppen und Möglichkeiten zum Austausch und für gemeinsame Aktionen - alles was Eltern und Kindern Spaß macht. Dazu gehören das Café Kinderwagen, aber auch Rückbildungsgymnastik, Trageberatung, Bewegungsangebote, also Kurse wie Kangatraining, Fitdankbaby und Babyschwimmen.“

Ein weiteres wichtiges Thema sind die Kinderbetreuungsangebote nach der Elternzeit. Die meisten Eltern möchten sich frühzeitig über alle Betreuungsformen in Kitas und Kindertagespflege informieren. Beim Babybesuch bekommen sie dazu schon viele Infos und Adressen.

Die Stadtwerke Huntetal waren sofort von der Idee begeistert und fügten dem Willkommens-Gruß einen Gutschein für eine Schnupperstunde beim Babyschwimmen bei. „Viele Eltern freuen sich über die Möglichkeit, in einen Kurs hineinzuschnuppern. Mehr als jeder achte Kursteilnehmer nutzte in den vergangenen zwei Jahren die Möglichkeit, einen entsprechenden Gutschein einzulösen. In den allermeisten Fällen ist die Begeisterung dann so groß, dass sie beim gesamten Kurs dabeibleiben“, so Marc Krempig, Bäderleiter der Stadtwerke.

Ab diesem Monat bieten die Stadtwerke frischgebackenen Eltern einen weiteren Mehrwert: Sie steuern einen Baby-Bonus von 10 Euro zur Erstausstattung bei, der auf die Jahresabrechnung angerechnet wird. „Mit dieser kleinen Geste möchten wir die neuen Erdenbürger im Leben begrüßen“, so Waldemar Opalla, Geschäftsführer der Stadtwerke Huntetal.

Für weitere Informationen zum Baby-Bonus steht das Serviceteam der Stadtwerke gerne zur Verfügung. Persönlich in den Servicebüros in Diepholz, Barnstorf, Rehden, Wagenfeld und Sulingen oder telefonisch unter (05441) 903 333. Infos sowie den Antrag gibt es auch im Internet unter www.stadtwerke-huntetal.de.

zurück

Navigation

Störungsnummer

24-Stunden-Service: (05441) 903 800


Straßenbeleuchtung defekt?


Wenden Sie sich einfach an (05441) 903 333
oder per Mail an unseren Kundenservice.

Stadtwerke Huntetal

Amelogenstraße 1–3
49356 Diepholz

Fon  (05441) 903 333
Fax  (05441) 903 334
Mail  Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag  8.30 – 16 Uhr
außer Donnerstag   8.30 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Adressen und Öffnungszeiten unserer Servicebüros