Bäder
Tarifrechner

Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt?

Wie groß (in m2) ist Ihre Wohnung?

Sorgsamer Wassereinsatz bei Trockenheit

(vom 27.06.2019)

In Hitzeperioden ist der achtsame Umgang mit unserem Trinkwasser besonders wichtig.

Trinkwasser ist unser Lebensmittel Nummer eins. Die Stadtwerke Huntetal und die Stadt Diepholz weisen gemeinsam darauf hin, dass der achtsame Umgang damit besonders bei den anhaltend hohen Temperaturen und Trockenheit wichtig ist. Auf das Sprengen privater Rasenflächen und das Befüllen von Pools mit Trinkwasser sollte man in dieser Zeit verzichten.

Die Stadt Diepholz bewässert öffentliche Flächen wie Sportplätze fast ausschließlich mit aufbereitetem Wasser aus der Kläranlage oder nutzt Grundwasserbrunnen. Auf den Einsatz von Trinkwasser wird also weitestgehend verzichtet. Bei der Bewässerung durch den städtischen Bauhof liegt ein Hauptaugenmerk auf den Bäumen, die besonders wichtiger Bestandteil des Stadtklimas und des Klimaschutzes sind.

Vor allem in heißen Sommern können sie durch Bewässerung vor dem Vertrocknen geschützt werden. Zehn Eimer oder Gießkannen pro Baum, einmal in der Woche sind ausreichend. Hilfreich sind dabei Gießringe um den Baum, die sicherstellen, dass das Wasser zielgerichtet versickert und auch das Wurzelwerk erreicht. Jeden Tag mit einer kleinen Menge zu bewässern bringt nur wenig, da das Wasser an der Oberfläche verbleibt und schnell verdunstet.

zurück

Navigation

Störungsnummer

24-Stunden-Service: (05441) 903 800


Straßenbeleuchtung defekt?


Wenden Sie sich einfach an (05441) 903 333
oder per Mail an unseren Kundenservice.

Stadtwerke Huntetal

Amelogenstraße 1–3
49356 Diepholz

Fon  (05441) 903 333
Fax  (05441) 903 334
Mail  Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag  8.30 – 16 Uhr
außer Donnerstag   8.30 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Adressen und Öffnungszeiten unserer Servicebüros