Bäder
Tarifrechner

Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt?

Wie groß (in m2) ist Ihre Wohnung?

Abkochgebot in Ströhen aufgehoben

(vom 14.09.2018)

Im Bereich Neustadt muss weiter abgekocht werden

Nachdem die Auswertungen der Probenahmen im Bereich Ströhen keine bakteriellen Verunreinigungen mehr aufwiesen, hob das Gesundheitsamt Diepholz am Freitag, dem 14.9., gegen Mittag, das Abkochgebot für Trinkwasser in dieser Region wieder auf. Das Trinkwasser ist dort wieder einwandfrei und kann ohne Einschränkungen verwendet werden.

Die Werte an sogenannten Coliformen sind auch im Bereich Wagenfeld/Neustadt weiter zurückgegangen. Der Grenzwert laut Trinkwasserverordnung liegt jedoch bei null. Für eine weitere Freigabe des Gesundheitsamts dürfen keine Keime mehr nachgewiesen werden. Sobald diese ausgesprochen wird, werden die Stadtwerke umgehend informieren.

Die Stadtwerke arbeiten weiterhin unter Hochdruck, um das betroffene Leitungsnetz zu reinigen. Sie gehen davon aus, dass es sich bei der Verunreinigung um einen Eintrag gehandelt haben muss, der jedoch aktuell nicht mehr besteht.

Die noch betroffenen Straßen sind auf der Internetseite der Stadtwerke www.stadtwerke-huntetal.de aufgelistet. Auch ein Katalog häufig gestellter Fragen wird hier beantwortet.

Für weitere Fragen stehen die Stadtwerke während ihrer Geschäftszeiten unter der Telefonnummer
(05441) 903 877 zur Verfügung.

zurück

Navigation

Störungsnummer

24-Stunden-Service: (05441) 903 800


Straßenbeleuchtung defekt?


Wenden Sie sich einfach an (05441) 903 333
oder per Mail an unseren Kundenservice.

Stadtwerke Huntetal

Amelogenstraße 1–3
49356 Diepholz

Fon  (05441) 903 333
Fax  (05441) 903 334
Mail  Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag  8.30 – 16 Uhr
außer Donnerstag   8.30 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Adressen und Öffnungszeiten unserer Servicebüros