Gelungener Start in die Freibadsaison

(vom 09.05.2016)

Stadtwerke freuen sich über viele Badegäste

Großer Andrang bei der Vorführung der Tanzschule Hoppenburg

Gute Laune bei strahlendem Sonnenschein: Horst Glockzin, Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke, begrüßte am Sonntag die zahlreich erschienen Badegäste bei „Kaiserwetter“. Knapp 1.000 Besucher feierten mit den Stadtwerken die Freibaderöffnung. Vertreter aus Politik und Wirtschaft und viele Bürger aus der Region genossen das Fest in vollen Zügen. Herr Glockzin bedankte sich bei den Bädermitarbeitern, dass sie das Bad in Ordnung halten und eröffnete offiziell die 77. Freibadsaison. Auch der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Klare richtete im Namen der Stadt Diepholz ein Grußwort an die Gäste.

Der weitere Tag wurde mit einem bunten Programm für Jung und Alt gefüllt. Die Tanzschule Hoppenburg begeisterte das Publikum mit verschiedenen Tanzeinlagen zu sommerlicher Musik. Anschließend konnten die Schwimm- und Taekwondo-Sparten der SG Diepholz mit abwechslungsreichen Vorführungen im Wasser und an Land beeindrucken. Sehr gefragt war auch die DLRG Ortsgruppe Diepholz, die mit ihren Rettungsübungen auf reges Interesse bei den Besuchern stieß. Die Jugendfeuerwehr Diepholz unterhielt das Publikum unterdessen mit einem Schlauchboot-Rennen und einem Spritzwettbewerb mit alten Feuerwehrspritzen. Das vom Deutschen Roten Kreuz organisierte Rodeo-Bullriding sorgte bei Teilnehmern und Zuschauern für viel Spaß. Während des gesamten Festes machte die Popmusik AG der Graf-Friedrich-Schule mit ihren Songs richtig tolle Stimmung im Freibad.

„Wir haben von allen Besuchern ein positives Feedback bekommen“, freut sich Bäderbetriebsleiter Marc Krempig. „Das Programm hat allen gut gefallen, die Beteiligten hatten viel Spaß. Wir freuen uns, dass wir bei unserem Eröffnungsfest immer wieder so viele Besucher begrüßen dürfen.“ Er verweist auf die wie im Vorjahr konstanten Eintrittspreise und hofft auf eine sommerliche Badesaison.

< zurück