Bäder

Stadtwerke unterstützen Frauencafé „Liri“

Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt?

Wie groß (in m2) ist Ihre Wohnung?

Stadtwerke unterstützen Frauencafé „Liri“

(vom 13.02.2015)

Diesjährige Weihnachtsspende unterstützt interkulturelles Frauencafé in Barnstorf

v.l. Ingrid Voß (Fachbereich Bürgerdienste Samtgemeinde Barnstorf), stellvertretender Bürgermeister der Samtgemeinde Barnstorf Detlev Moss, Aufsichtsratsvorsitzender Horst Glockzin und Stadtwerke-Geschäftsführer Waldemar Opalla freuen sich mit Magdalene Küppers-Schmelz (3.v.l.) und Ellen Bufe (5.v.l.) und einigen Teilnehmerinnen des Frauencafés über die Spende.

Auch in diesem Jahr setzen die Stadtwerke Huntetal ihre Tradition fort, anstelle von Weihnachtsgeschenken sozialen Einrichtungen in der Region finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen. In diesem Jahr erhält das Mehrgenerationenhaus in Barnstorf eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.100 €. Von dem Geld soll das interkulturelle Frauencafé-Projekt „Liri“ gefördert werden. Waldemar Opalla, Geschäftsführer der Stadtwerke, und Aufsichtsratsvorsitzender Horst Glockzin überreichte den symbolischen Scheck an die Gründerin und Leiterin des Frauencafés Magdalene Küppers-Schmelz.

Das Frauencafé „Liri“, dessen Name übersetzt „Frieden“ bedeutet, ist ein offenes Caféangebot für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund und deren Kinder. Sie treffen sich einmal wöchentlich, um sich und die jeweils andere Kultur kennenzulernen. „Die Treffen sind für die erfolgreiche Integration und das gegenseitige Verständnis zwischen deutschen und anderen Kulturen sehr wichtig. Das Frauencafé dient dazu, Kontakt- und Sprachbarrieren zu überwinden und Vorurteile zwischen den Kulturen abzubauen. Der Erfahrungsaustausch zwischen den Frauen über ihren Alltag schafft Akzeptanz und Toleranz auf beiden Seiten“, erklärt Magdalene Küppers-Schmelz, die das Frauencafé „Liri“ vor genau 20 Jahren im Rahmen ihrer Pro Asyl-Arbeit ins Leben gerufen hat.

Zurzeit nehmen zwischen fünf und zwölf Frauen an dem interkulturellen Caféangebot teil. Frau Küppers-Schmelz freut sich über die Spende der Stadtwerke, die das Projekt gut gebrauchen kann. „Die Frauen haben recht bescheidene Wünsche: ein gemeinsamer Restaurantbesuch, nach Emden zu einem anderen interkulturellen Frauencafé fahren, ein Spieleseminar durchzuführen, gemeinsam zu tanzen oder regelmäßig zusammen zu kochen – für all das und für die teils benötigten Referenten haben wir seit Jahren kein Geld. Solche gemeinsamen Erlebnisse und Erfahrungen tragen jedoch entscheidend zum Zusammenhalt der Gruppe bei. Wir freuen uns, dass wir mit der großzügigen Spende der Stadtwerke nun einige der Wünsche realisieren können.“

Horst Glockzin ist begeistert von der Arbeit, die die freiwilligen Helfer des Mehrgenerationenhauses für die Frauen leisten. „Das Thema Integration und Toleranz erhält gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Geschehnisse in Deutschland eine immer größere Bedeutung. Solidarität und Freundschaft zwischen verschiedenen Kulturen, Akzeptanz und Verständnis für Flüchtlinge sind wichtige Voraussetzungen für ein funktionierendes Zusammenleben in der Gesellschaft. Wir finden es toll, dass die Menschen in Barnstorf und Umgebung den Flüchtlingsfrauen, die es oft besonders schwer haben, Anschluss zu finden, gegenüber aufgeschlossen sind und ihnen das Leben in Deutschland zeigen wollen. Die Arbeit des Frauencafés verdient große Anerkennung.“

Das Frauencafés „Liri“ findet jeden Mittwoch um 15.30 Uhr statt. Interessierte Frauen – mit und ohne Migrationshintergrund – sind herzlich willkommen, daran teilzunehmen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Mehrgenerationenhauses und unter Tel: 05442 / 80 36 71.

zurück

Navigation

Störungsnummer

24-Stunden-Service: 05441 903 -800

 

Kundenservice

Stadtwerke Huntetal
Amelogenstr. 1-3
49356 Diepholz

Telefon: 05441 903 -333
Telefax: 05441 903 -334
Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:  8.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag:   8.30 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Adressen und Öffnungszeiten unserer Servicebüros

Zentrale

Stadtwerke Huntetal
Amelogenstraße 1–3
49356 Diepholz

Telefon: 05441 903 -0
Telefax: 05441 903 -690
Kontakt