Splashdiving-Meisterschaft im Freibad Müntepark

(vom 20.08.2015)

Turbulente Sprünge und jede Menge Spaß garantiert

Anlauf, Absprung, Splash! Wenn beim Arschbombensprung die Körperhaltung stimmt, spritzt es richtig. Wer hieran Spaß hat und die Technik beherrscht, sollte sich an der diesjährigen Diepholzer Splashdiving-Meisterschaft beteiligen, die am Mittwoch, den 26.08.2015, stattfindet. Wer die schönste Arschbombe macht und die höchste Wasserfontäne erzeugt, gewinnt.

Die Veranstaltung beginnt im Freibad Müntepark ab 14:00 Uhr mit der Möglichkeit zu Trainingssprüngen, ehe dann im Anschluss der Wettbewerb startet. Wie bei offiziellen Splashdiving-Meisterschaften werden alle Teilnehmer gewogen und in Gewichtsklassen eingeteilt. Dann hat jeder Splashdiver drei Versuche vom 1-Meter- und 3-Meter-Brett, die beste Arschbombe zu landen. Dabei ermittelt eine kritische Jury genauestens die Höhe der Wasserspritzer sowie die Ausführung der Arschbombe. Es gibt 13 offizielle Sprungvarianten.

Teilnehmen kann jeder, der Spaß am Splashdiving hat und aus Diepholz und Umgebung kommt. Es gibt kein Mindestalter. Neben einer Urkunde, die jeder Teilnehmer im Anschluss erhält, winken attraktive Preise. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

< zurück