Bäder

Betrüger unterwegs

Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt?

Wie groß (in m2) ist Ihre Wohnung?

Betrüger unterwegs

(vom 26.10.2015)

Stadtwerke warnen vor dubiosen Vertretern an Haustür und Telefon

Auf den ersten Blick wirken sie sehr überzeugend, auf den zweiten Blick sind sie einfach nur dreist: Haustürvertreter und Anrufer, die mit unlauteren Methoden versuchen, Strom- und Gaskunden abzuzocken und ihnen fragwürdige Verträge anzudrehen. In letzter Zeit melden sich bei den Stadtwerken vermehrt Kunden, die von solchen dubiosen Vertretern an Haustür und am Telefon kontaktiert wurden. Die Betrüger erfinden dabei verschiedene Vorwände, um Wohnungen betreten zu können, Bankdaten am Telefon zu erfragen oder Unterschriften und Vertragsabschlüsse zu erschleichen. In der Regel bauen sie den Kunden gegenüber massiven Druck auf und versuchen so, sie zu verunsichern und dadurch an Geld oder persönliche Daten zu gelangen. Oftmals geben sich die Betrüger dabei als Mitarbeiter der Stadtwerke aus oder behaupten, im Namen der Stadtwerke unterwegs zu sein.

„Unsere Kunden sollten sich von solchen Leuten nicht verunsichern lassen und vor allem nichts unterschreiben, was in unserem Namen vorgetragen wird“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Waldemar Opalla. „Wenn Stadtwerke-Mitarbeiter aus unserem Hause unterwegs sind, um Strom und Gas zu verkaufen, können sie sich ausnahmslos entsprechend ausweisen. Dies ist aktuell übrigens nicht der Fall.“ Wer sich unsicher ist und unter Druck gesetzt wird, sollte sich in jedem Fall Bedenkzeit erbeten und auf keinen Fall Daten herausgeben oder seine Unterschrift unter vorgelegte Dokumente setzen. Sollten den Kunden konkrete Angebote unterbreitet werden, raten die Stadtwerke, sich zunächst mit dem KundenCenter der Stadtwerke in Verbindung zu setzen und die Unterlagen überprüfen zu lassen.

Gleiches gilt für Anrufe: denn auch bei Telefonangeboten sollten Kunden weder Daten voreilig herausrücken noch mündliche Zusagen erteilen. „Es gibt unzählige Anbieter und Angebote im Bereich Strom und Gas, da ist es schwierig zu durchschauen, wer wirklich seriöse Angebote macht und wer die Bürger nur abzocken will. Bevor unsere Kunden Angebote annehmen und in eine Vertragsfalle tappen, sollten sie sich erst an uns wenden. Wir beraten sie gerne und prüfen Angebote auf ihre Seriosität“, so Waldemar Opalla.

Kunden werden außerdem gebeten, Vorfälle mit dubiosen Anrufern oder Vertretern unter der Telefonnummer 05441 / 903-333 an die Stadtwerke zu melden.

zurück

Navigation

Störungsnummer

24-Stunden-Service: 05441 903 -800

 

Kundencenter

Stadtwerke Huntetal
Wellestraße 25
49356 Diepholz

Telefon: 05441 903 -333
Telefax: 05441 903 -334
Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:  8.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag:   8.30 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Adressen und Öffnungszeiten unserer Servicebüros

Verwaltung

Stadtwerke Huntetal
Amelogenstraße 1–3
49356 Diepholz

Telefon: 05441 903 -0
Telefax: 05441 903 -690
Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:  7.30 – 16.00 Uhr
Freitag:   7.30 – 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung