Bäder

Stadtwerke warnen vor unseriösen Anrufen

Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt?

Wie groß (in m2) ist Ihre Wohnung?

Stadtwerke warnen vor unseriösen Anrufen

(vom 04.02.2014)
Bürger durch unzulässige Telefonwerbung belästigt

Unerwünschte Werbeanrufe, nervende Ansagen vom Band, Kunden der Stadtwerke wenden sich teils verunsichert, teils verärgert an den regionalen Energieversorger. In letzter Zeit werden Ver-braucher wieder verstärkt durch Anrufe belästigt mit dem Ziel, einen Strom- oder Gasvertrag abzuschließen. Kommen die Werber nicht zum Erfolg, werden sie schnell schon mal unverschämt.

Oft werden im Vorfeld der Gespräche Namen renommierter Energieversorger genannt, in deren Auftrag die Anrufer angeblich unterwegs sind. Dahinter stecken dann häufig dubiose Anbieter, über die sich die Beschwerden unzufriedener Verbraucher bereits häufen.

„Vorsicht ist geboten, denn die Anrufer verstehen es exzellent, ihre Opfer mit gekonnter Gesprächsführung zu überrumpeln. Werbeanrufe sind gesetzlich verboten, wenn sich der Angerufene nicht vorab ausdrücklich damit einverstanden erklärt hat", so Waldemar Opalla, Geschäftsführer der Stadtwerke, „wir prüfen aktuell, ob wir juristische Schritte einleiten."

Betroffene, die im Rahmen eines unseriösen Werbeanrufs vorschnell einen Vertrag abgeschlossen haben, können diesen übrigens innerhalb von 14 Tagen widerrufen.

zurück

Navigation

Störungsnummer

24-Stunden-Service: 05441 903 -800

 

Kundencenter

Stadtwerke Huntetal
Wellestraße 25
49356 Diepholz

Telefon: 05441 903 -333
Telefax: 05441 903 -334
Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:  8.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag:   8.30 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Adressen und Öffnungszeiten unserer Servicebüros

Verwaltung

Stadtwerke Huntetal
Amelogenstraße 1–3
49356 Diepholz

Telefon: 05441 903 -0
Telefax: 05441 903 -690
Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:  7.30 – 16.00 Uhr
Freitag:   7.30 – 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung