Stadtwerke unterstützen Handball- und Fußball-Ferienschule in Barnstorf

(vom 03.07.2013)
Tolle Aktionen für kleine Sportler

Die Stadtwerke Huntetal sponsern jedes Jahr am Wochenende vor den Osterferien die Handball- und am Wochenende vor den Sommerferien die Fußballschule des Barnstorfer Sporthauses. Organisator und Trainer Thorsten Spiller, Barnstorfer Sporthaus: „Das Angebot wird sehr gut wahrgenommen. Wir haben jedes Jahr 70 bis 100 Anmeldungen aus dem Landkreis Diepholz in beiden Ferienschulen“.

Neben 7 bis 8 Trainingseinheiten rund um sportliche Themen wie Torschuss, Abwehrverhalten und vielem mehr fahren die Kinder ins Weserstadion oder besuchen Spiele der HSG BaDi, machen Aqua-Training im Freibad oder im Hallenbad Roshop, erfahren Schulungen zum Aggressionsabbau und zur Selbstverteidigung oder können sich bei organisierten Autogrammstunden die Unterschrift ihrer Vorbilder aus der Bundesliga holen, die mit dem Sporthaus zusammenarbeiten. Zudem erhalten alle Teilnehmer eine tolle Grundausstattung mit Trikots, Sporthosen, Trinkwasserflaschen und anderen schönen Dingen. Die Kosten für die 3-tägigen Ferienschulen mit Vollverpflegung, die in diesem Jahr vom 15. bis 17. März (Handball) und vom 21. bis 23. Juni (Fußball) stattfanden, liegen bei 120 Euro pro Person.

Lars Thiemann, Teamleiter Vertrieb bei den Stadtwerken, besuchte die Kinder und Trainer in Barnstorf in der Walsener Sporthalle und auf dem Sportplatz am Sundering. Damit hatten sie Gelegenheit, sich für die Unterstützung zu bedanken.

Bild
Rechts oben: Im März besuchte Lars Thiemann die Kinder der Handballferienschule und ihre Trainer
Bild
Links oben: Lars Thiemann und Thorsten Spiller mit Trainern und Kindern der Fußballferienschule im Juni
< zurück