Bäder

ARGE Niedersächsischer Stadtwerke unterstützt Forum Energie

Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt?

Wie groß (in m2) ist Ihre Wohnung?

ARGE Niedersächsischer Stadtwerke unterstützt Forum Energie

(vom 19.11.2013)
Informations- und Erfahrungsaustausch von Stadtwerken

Bild
Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des BDEW, begrüßt die Mitglieder der ARGE Niedersächsischer Stadtwerke auf dem Forum kleine und mittelständische Stadtwerke und deren Obmann Waldemar Opalla (4. v. r.).

Ende Oktober kamen über 120 Vertreter von kleineren und mittleren Stadtwerken zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch in Hannover zusammen. Bereits zum dritten Mal hatte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (BDEW) zu einem norddeutschen Forum Energie speziell für diese besondere Zielgruppe eingeladen. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung unter anderem von der ARGE Niedersächsischer Stadtwerke unterstützt. Diese Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus elf Stadtwerken, sieht sich als Vertretung der mittelständischen Energiewirtschaft.

Neben den Anforderungen durch die Energiewende waren neue Wasserpreismodelle, erfolgreiche Personalsuche und -bindung, Social Media als Marketinginstrument sowie Energieeffizienz zentrale Themen der Veranstaltung. Die Bedeutung und Aktualität wurde auch in der Ansprache des niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel deutlich. Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des BDEW, und Waldemar Opalla, Obmann der ARGE und Geschäftsführer der Stadtwerke Huntetal in Diepholz, freuten sich über den regen Zuspruch an dem Forum.

zurück

Navigation

Störungsnummer

24-Stunden-Service: 05441 903 -800

 

Kundencenter

Stadtwerke Huntetal
Wellestraße 25
49356 Diepholz

Telefon: 05441 903 -333
Telefax: 05441 903 -334
Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:  8.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag:   8.30 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Adressen und Öffnungszeiten unserer Servicebüros

Verwaltung

Stadtwerke Huntetal
Amelogenstraße 1–3
49356 Diepholz

Telefon: 05441 903 -0
Telefax: 05441 903 -690
Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:  7.30 – 16.00 Uhr
Freitag:   7.30 – 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung