Bäder

Warnung vor unseriösen Anrufern

Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt?

Wie groß (in m2) ist Ihre Wohnung?

Warnung vor unseriösen Anrufern

(vom 10.01.2017)

Stadtwerke weisen auf Telefonabzocke hin

In letzter Zeit ist es vermehrt dazu gekommen, dass Stadtwerke-Kunden Anrufe erhalten haben, bei denen sensible Daten wie Zählernummer und persönliche Daten abgefragt werden. Die Anrufer geben sich dabei häufig fälschlicherweise als Stadtwerke-Mitarbeiter aus.

Die Stadtwerke warnen ausdrücklich vor solchen unseriösen und rechtswidrigen Versuchen, Strom- und Gaskunden durch Täuschung in einen neuen Vertrag mit einem Dritten zu verleiten. In der Regel handelt es sich bei solchen Verkaufsmethoden um fragwürdige Anbieter, über die sich die Beschwerden unzufriedener Kunden bereits häufen und bei denen oftmals hohe, versteckte Kosten auf die Kunden zukommen.

Die Stadtwerke raten, bei derartigen Anrufen auf keinen Fall geschützte Daten wie die Zählernummer, Kontodaten oder Zählerstände herauszugeben. Sonst kann der Anrufer die bisherigen Verträge der Kunden einfach kündigen und dem Kunden so Verträge unterjubeln, die er gar nicht abschließen wollte. Im Zweifel sollten sich Kunden in jedem Fall an die Stadtwerke wenden (Tel.: 05441 / 903-333). Verträge, die bei Telefonverkäufen abgeschlossen werden, können im Übrigen innerhalb von 14 Tagen rückgängig gemacht werden. Auch hierfür können sich Kunden an die Stadtwerke wenden.

zurück

Navigation

Störungsnummer

24-Stunden-Service: 05441 903 -800

 

Stadtwerke Huntetal

Amelogenstraße 1–3
49356 Diepholz

Fon (05441) 903 333
Fax (05441) 903 334
Kontakt

Öffnungszeiten

 

Montag – Freitag:  8.30 – 16.00 Uhr
außer Donnerstag:   8.30 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Adressen und Öffnungszeiten unserer Servicebüros